Beschlüsse der Barther Stadtvertretung


Bekanntmachung zu Beschlüssen der Barther Stadtvertretung

Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 14.09.2017 folgende Beschlüsse gefasst:

Abwasserentsorgungsbetrieb der Stadt Barth

1. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Feststellung des Jahresabschlusses 2016
    des Abwasserentsorgungsbetriebes der Stadt Barth.

2. Der Jahresüberschuss in Höhe von 421.532,11€ wird festgestellt und zur Stärkung der
    Eigenkapitalquote verwendet und auf neue Rechnung vorgetragen.

3. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung des Betriebsleiters für das
    Geschäftsjahr 2016.

4. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung der mit der Betriebsführung
    beauftragten Wasser- und Abwasser GmbH „Boddenland“ für das Geschäftsjahr 2016.

Bestaetigungsvermerk JAB 2016 Abwasserentsorgungsbetrieb

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 14.11.2017 bis 08.12.2017 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 101 öffentlich aus.

Veröffentlichungsvermerk: Die vorstehende Bekanntmachung wurden am 13.11.2017 im Internet auf der Seite www.stadt-barth.de veröffentlicht. Bekanntmachung als PDF herunterladen



Bekanntmachung zu Beschlüssen der Barther Stadtvertretung

Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 14.09.2017 folgende Beschlüsse gefasst:

Stadtwerke Barth GmbH

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für den Gesellschafter Stadt Barth den Jahresabschluss 2016 der Stadtwerke Barth GmbH zur Kenntnis und erklärt zu den nachfolgenden, durch die Gesellschafterversammlung vom 08.06.2017 gefassten Beschlüssen, ihre Zustimmung:

Die Gesellschafterversammlung beschließt die Feststellung des von der Geschäftsführung aufgestellten und durch den Aufsichtsrat gebilligten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2016. Der Jahresüberschuss in Höhe von 513.068,79 € wird festgestellt. An die Gesellschafter sind zum 13.10.2017 insgesamt 410.000 € aus dem Jahresüberschuss 2016 auszuschütten. Der verbleibende Jahresüberschuss in Höhe von 103.068,79 € ist zur Stärkung des Eigenkapitals zu thesaurieren. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung der Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2016. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2016.

Bestaetigungsvermerk JAB 2016 Stadtwerke Barth

Die Jahresabschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 14.11.2017 bis 08.12.2017 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 101 öffentlich aus.

Veröffentlichungsvermerk: Die vorstehende Bekanntmachung wurden am 13.11.2017 im Internet auf der Seite www.stadt-barth.de veröffentlicht. Bekanntmachung als PDF herunterladen



Bekanntmachung zu Beschlüssen der Barther Stadtvertretung

Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 11.05.2017 folgende Beschlüsse gefasst:

Feststellung des Jahresabschlusses 2012 der Stadt Barth

  1. Der durch den Rechnungsprüfungsausschuss geprüfte Jahresabschluss 2012 der
    Stadt Barth und vom externen Prüfungsunternehmen NKHR-Beratung aus Rostock mit einem
    uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehene Jahresabschluss 2012 wird festgestellt.
  2. Der Jahresüberschuss zum 31.12.2012 in Höhe von 831 T€ wird auf neue Rechnung vorgetragen.

Entlastung des Bürgermeisters für das Haushaltsjahr 2012

  1. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung des Bürgermeisters für das
    Haushaltsjahr 2012.

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 09.10.2017 bis 20.10.2017 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 101 öffentlich aus.

Feststellung der Eröffnungsbilanz des Städtebaulichen Sondermögens der Stadt Barth zum 01.01.2012

  1. Die durch den Rechnungsprüfungsausschuss geprüfte und mit einem uneingeschränkten
    Bestätigungsvermerk versehene Eröffnungsbilanz zum 01.01.2012 des Städtebaulichen
    Sondervermögens der Stadt Barth wird festgestellt.

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 09.10.2017 bis 20.10.2017 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 101 öffentlich aus.

Veröffentlichungsvermerk: Die vorstehende Bekanntmachung wurden am 14.09.2017 im Internet auf der Seite www.stadt-barth.de veröffentlicht. Bekanntmachung als PDF herunterladen



Bekanntmachung zu Beschlüssen der Barther Stadtvertretung

Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 15.12.2016 folgende Beschlüsse gefasst:

Abwasserentsorgungsbetrieb der Stadt Barth

1. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Feststellung des Jahresabschlusses 2015
    des Abwasserentsorgungsbetriebes der Stadt Barth.

2. Der Jahresüberschuss in Höhe von 301.076,95 € € wird festgestellt und zur Stärkung der
    Eigenkapitalquote verwendet.
3. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung des Betriebsleiters für das
    Geschäftsjahr 2015.
4. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung der mit der Betriebsführung
    beauftragten Wasser- und Abwasser GmbH „Boddenland“ für das Geschäftsjahr 2015.

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 20.12.2016 bis 20.01.2017 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.

Ostseeflughafen Stralsund-Barth GmbH

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt den Jahresabschluss 2015 der Ostseeflughafen Stralsund-Barth GmbH zur Kenntnis und erklärt zu nachfolgenden Beschlüssen der Gesellschafterversammlung vom 07.09.2016 ihre Zustimmung:

1. Der geprüfte und vom Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Herrn Jörg Ketelsen mit einem
    uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehene Jahresabschluss 2015 wird mit einem
    Jahresfehlbetrag in Höhe von € 39.696,75 und einer Bilanzsumme von € 4.078.663,96 €
    festgestellt.
2. Der Jahresfehlbetrag wird gemäß Gesellschafterbeschluss durch Entnahme aus der
   Gewinnrücklage gedeckt.

3. Dem Geschäftsführer, Herrn Paul Wojtasik, wird für das Geschäftsjahr 2015 Entlastung zu erteilt.

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 20.12.2016 bis 20.01.2017 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.

Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für die Gesellschafterin Stadt Barth den Jahresabschluss 2015 der Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth zur Kenntnis und erklärt ihre Zustimmung zu den durch die Gesellschafterversammlung vom 05.10.2016 gefassten Beschlüssen:

1. Der Lagebericht des Geschäftsführers für das Geschäftsjahr 2015 wird angenommen.

2. Der Jahresüberschuss 2015 wird in der vorgelegten Form festgestellt.

3. Der Jahresüberschuss in Höhe von 149.259,57 € wird auf neue Rechnung vorgetragen.

4. Dem Geschäftsführer und dem Aufsichtsrat wird im Hinblick auf das Geschäftsjahr 2015
    Entlastung erteilt.

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 20.12.2016 bis 20.01.2017 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Veröffentlichungsvermerk: Die vorstehende Bekanntmachung wurden am 19.12.2016 im Internet auf der Seite www.stadt-barth.de veröffentlicht. Bekanntmachung als PDF herunterladen



Bekanntmachung zu Beschlüssen der Barther Stadtvertretung

Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 17.11.2016 folgende Beschlüsse gefasst:

Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für den Gesellschafter Stadt Barth den Jahresabschluss 2012 der Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth zur Kenntnis und erklärt zu den nachfolgenden, durch die Gesellschafterversammlung gefassten Beschlüsse ihre Zustimmung:

1. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung des Aufsichtsrates für das
    Geschäftsjahr 2012.

2. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung des Geschäftsführers, Herrn Scheyko,
    für das Geschäftsjahr 2012.

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 20.12.2016 bis 20.01.2017 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.

Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für den Gesellschafter Stadt Barth den Jahresabschluss 2013 der Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth zur Kenntnis und erklärt ihre Zustimmung zu den durch die Gesellschafterversammlung gefassten Beschlüssen:

1. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung des Aufsichtsrates für das
    Geschäftsjahr 2013.

2. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung der Geschäftsführer für das
    Geschäftsjahr 2013.

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 20.12.2016 bis 20.01.2017 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.

Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für die Gesellschafterin Stadt Barth den Jahresabschluss 2014 der Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth zur Kenntnis und erklärt ihre Zustimmung zu den durch die Gesellschafterversammlung vom 03.11.2015 gefassten Beschlüssen:

1. Feststellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2014

2. Der Jahresüberschuss in Höhe von 178.766,29 € wird auf neue Rechnung vorgetragen.

3. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung des Geschäftsführers und des
Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014.

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 20.12.2016 bis 20.01.2017 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Veröffentlichungsvermerk: Die vorstehende Bekanntmachung wurden am 19.12.2016 im Internet auf der Seite www.stadt-barth.de veröffentlicht. Bekanntmachung als PDF herunterladen



Bekanntmachung zu Beschlüssen der Barther Stadtvertretung
Beschluss zum Jahresabschluss 2015 der Stadtwerke Barth GmbH

Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 22.09.2016 folgende Beschlüsse gefasst:

Stadtwerke Barth GmbH

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für den Gesellschafter Stadt Barth den Jahresabschluss 2015 der Stadtwerke Barth GmbH zur Kenntnis und erklärt zu den nachfolgenden, durch die Gesellschafterversammlung vom 20.06.2016 gefassten Beschlüssen, ihre Zustimmung:

Die Gesellschafterversammlung beschließt die Feststellung des von der Geschäftsführung aufgestellten und durch den Aufsichtsrat gebilligten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2015.

Der Jahresüberschuss in Höhe von 546.515,34 € wird festgestellt.

An die Gesellschafter sind zum 14. Oktober 2016 insgesamt 450.000 € aus dem Jahresüberschuss 2015 auszuschütten. Der verbleibende Jahresüberschuss in Höhe von 96.515,34 € ist zur Stärkung des Eigenkapitals zu thesaurieren.

Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung der Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2015. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2015.

Die Jahresabschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 07.11. bis 06.12.2016 während der Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Veröffentlichungsvermerk: Die vorstehende Bekanntmachung wurden am 01.11.2016 im Internet auf der Seite www.stadt-barth.de veröffentlicht. Bekanntmachung als PDF herunterladen



Bekanntmachung zu Beschlüssen der Barther Stadtvertretung


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 10.12.2015 folgenden Beschluss
gefasst:
„Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Feststellung der Eröffnungsbilanz zum
Stichtag 01.01.2012.“

Die entsprechenden Unterlagen liegen in der Zeit vom 15.04.2016 bis 14.05.2016 während
der Dienstzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 aus.

Veröffentlichungsvermerk: Die vorstehende Bekanntmachung wurden am 05.04.2016 im Internet auf der Seite www.stadt-barth.de veröffentlicht. Bekanntmachung als PDF herunterladen



Bekanntmachung zu Beschlüssen der Barther Stadtvertretung


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 24.09.2015 folgende
Beschlüsse gefasst:


Stadtwerke Barth GmbH

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für den Gesellschafter Stadt Barth den Jahresabschluss 2014 der Stadtwerke Barth GmbH zur Kenntnis und erklärt zu den nachfolgenden, durch die Gesellschafterversammlung vom 17.07.2015 gefassten Beschlüssen, ihre Zustimmung:

Die Gesellschafterversammlung beschließt die Feststellung des von der Geschäftsführung aufgestellten und durch den Aufsichtsrat gebilligten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2014.
Der Jahresüberschuss in Höhe von 492.299,78 € wird festgestellt.
An die Gesellschafter sind zum 15. Oktober 2015 insgesamt 400.000 € aus dem Jahresüberschuss 2014 auszuschütten. Der verbleibende Jahresüberschuss in Höhe von 92.299,78 € ist zur Stärkung des Eigenkapitals zu thesaurieren.

Die Jahresabschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 01.03. bis 31.03.2016 während der
Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 12.11.2015 folgende
Beschlüsse gefasst:


Stadtwerke Barth GmbH

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für den Gesellschafter Stadt Barth den
Jahresabschluss 2014 der Stadtwerke Barth GmbH zur Kenntnis und erklärt zu den
nachfolgenden, durch die Gesellschafterversammlung vom 17.07.2015 gefassten
Beschlüssen, ihre Zustimmung:

1. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung der Geschäftsführung für das
    Geschäftsjahr 2014.
2. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung des Aufsichtsrates für das
    Geschäftsjahr 2014.

Die Jahresabschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 01.03. bis 31.03.2016 während der
Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 10.12.2015 folgende
Beschlüsse gefasst:


Abwasserentsorgungsbetrieb der Stadt Barth

1. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Feststellung des Jahresabschlusses 2014
    des Abwasserentsorgungsbetriebes der Stadt Barth.
2. Der Jahresüberschuss in Höhe von 170.788,08 € wird festgestellt und zur Stärkung der
    Eigenkapitalquote verwendet.
3. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung des Betriebsleiters für das
    Geschäftsjahr 2014.
4. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung der mit der Betriebsführung
    beauftragten Wasser- und Abwasser GmbH „Boddenland“ für das Geschäftsjahr 2014.

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 01.03. bis 31.03.2016 während der
Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Ostseeflughafen Stralsund-Barth GmbH

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt den Jahresabschluss 2014 der Ostseeflughafen
Stralsund-Barth GmbH zur Kenntnis und erklärt als Gesellschafter zu nachfolgenden
Beschlüssen der Gesellschafterversammlung ihre Zustimmung:


1. Der geprüfte und vom Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Herrn Jörg Ketelsen mit einem
    uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehene Jahresabschluss 2014 wird mit einem
    Jahresfehlbetrag in Höhe von € 15.468,35 und einer Bilanzsumme von € 4.250.438,34 wird
    festgestellt.
2. Der Jahresfehlbetrag wird gemäß Gesellschafterbeschluss BV/GV 02/15 vom 02.09.2015 durch
    Entnahme aus der Gewinnrücklage gedeckt.
3. Die Gesellschafterversammlung beschließt, dem Geschäftsführer, Herrn Paul Wojtasik, für das
    Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.

Die Abschlussunterlagen liegen in der Zeit vom 01.03. bis 31.03.2016 während der
Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.

Veröffentlichungsvermerk: Die vorstehende Bekanntmachung wurden am 02.02.2016 im Internet auf der Seite www.stadt-barth.de veröffentlicht. Bekanntmachungen als PDF herunterladen




Bekanntmachung zu Beschlüssen der Barther Stadtvertretung


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 26.03.2015 folgende Beschlüsse gefasst:

Abwasserentsorgungsbetrieb der Stadt Barth

1. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Feststellung des Jahresabschlusses 2013 des
    Abwasserentsorgungsbetriebes der Stadt Barth.
2. Der Jahresüberschuss in Höhe von 53.865,48 € wird festgestellt und zur Stärkung der
    Eigenkapitalquote verwendet.
3. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung des Betriebsleiters für das
    Geschäftsjahr 2013.
4. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung der mit der Betriebsführung
    beauftragten Wasser- und Abwasser GmbH „Boddenland“ für das Geschäftsjahr 2013.

Die Abschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth im Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 29.01.2015 folgende Beschlüsse gefasst:

Wohnungsbaugesellschaft mbH der Stadt Barth


Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für die Gesellschafterin Stadt Barth den Jahresabschluss 2013 der Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth zur Kenntnis und erklärt ihre Zustimmung zu den durch die Gesellschafterversammlung gefassten Beschlüssen:

1. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Feststellung des Jahresabschlusses für das
    Geschäftsjahr 2013
2. Der Jahresfehlbetrag in Höhe von 227.459,61 € wird auf neue Rechnung vorgetragen.

Die Abschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth im Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 11.12.14 folgende Beschlüsse gefasst:

Ostseeflughafen Stralsund-Barth GmbH

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt den Jahresabschluss 2013 der Ostseeflughafen Stralsund-Barth GmbH zur Kenntnis und erklärt als Gesellschafter zu nachfolgenden Beschlüssen der Gesellschafterversammlung ihre Zustimmung:

1. Der geprüfte und von der Hanseatischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft mbH
    -Wirtschaftsprüfungsgesellschaft- mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehene
    Jahresabschluss 2013 mit einem Jahresfehlbetrag in Höhe von € 52.389,34 und einer
    Bilanzsumme von € 4.418.667,72 wird festgestellt.
2. Der Jahresfehlbetrag wird gemäß Gesellschafterbeschluss BV/GV 02/13 vom 27.07.13 durch
    Entnahme aus der Gewinnrücklage gedeckt.
3. Die Gesellschafterversammlung beschließt, dem Geschäftsführer, Herrn Paul Wojtasik, für das
    Geschäftsjahr 2013 Entlastung zu erteilen.

Die Abschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth im Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 25.09.14 folgende Beschlüsse gefasst:

Stadtwerke Barth GmbH

Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für den Gesellschafter Stadt Barth den Jahresabschluss 2013 der Stadtwerke Barth GmbH zur Kenntnis und erklärt zu den nachfolgenden, durch die Gesellschafterversammlung vom 27.06.2014 gefassten Beschlüssen ihre Zustimmung:

Die Gesellschafterversammlung beschließt die Feststellung des von der Geschäftsführung aufgestellten und durch den Aufsichtsrat gebilligten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2013:

Der Jahresüberschuss in Höhe von 662.356,19 € wird festgestellt. An die Gesellschafter sind zum 15.10.2014 insgesamt 400.000 € aus dem Jahresüberschuss 2013 auszuschütten. Der verbleibende Jahresüberschuss in Höhe von 262.356,19 € ist zur Stärkung des Eigenkapitals zu thesaurieren.
Die Stadtvertretung der Stadt Barth nimmt für den Gesellschafter Stadt Barth den Jahresabschluss 2013 der Stadtwerke Barth GmbH zur Kenntnis und erklärt zu den nachfolgenden, durch die Gesellschafterversammlung vom 27.06.2014 gefassten Beschlüssen ihre Zustimmung:

1. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung der Geschäftsführung für das
    Geschäftsjahr 2013.
2. Die Gesellschafterversammlung beschließt die Entlastung des Aufsichtsrates für das
    Geschäftsjahr 2013.

Die Abschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth im Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 24.04.2014 folgende Beschlüsse gefasst:

Abwasserentsorgungsbetrieb Stadt Barth

1. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Feststellung des Jahresabschlusses 2012 des
    Abwasserentsorgungsbetriebes der Stadt Barth.
2. Der Jahresüberschuss in Höhe von 268.630,18 € wird festgestellt und auf neue Rechnung
    vorgetragen
3. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung des Betriebsleiters für das
    Geschäftsjahr 2012.
4. Die Stadtvertretung der Stadt Barth beschließt die Entlastung der mit der Betriebsführung
    beauftragten Wasser- und Abwasser GmbH „Boddenland“ für das Geschäftsjahr 2012.

Die Abschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth im Zimmer 225 öffentlich aus.


Veröffentlichungsvermerk: Die vorstehende Bekanntmachung wurden am 30.03.2015 im Internet auf der Seite www.stadt-barth.de veröffentlicht. Bekanntmachungen als PDF herunterladen




Bekanntmachung zu Beschlüssen der Barther Stadtvertretung


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 08.11.2012 folgende
Beschlüsse gefasst:


Stadtwerke Barth GmbH

  1. Feststellung des von der Geschäftsführung aufgestellten und durch den Aufsichtsrat gebilligten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2011.
    Der Jahresüberschuss in Höhe von 605.472,31 € wird festgestellt.
    An die Gesellschafter sind zum 15. Oktober 2012 420.000 € aus dem Jahresüberschuss 2011 auszuschütten. Der verbleibende Jahresüberschuss in Höhe von 185.472,31 € ist zur Stärkung des Eigenkapitals zu thesaurieren.
  2. Entlastung der Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2011
  3. Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2011

Die Jahresabschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 21.03.2013 folgende
Beschlüsse gefasst:


Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth

  1. Feststellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2010
  2. Der Jahresüberschuss 2010 in Höhe von 213.741,62 € wird festgestellt und in voller Höhe mit dem Verlustvortrag aus Vorjahren verrechnet.
  3. Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2010
  4. Entlastung der Geschäftsführers, Herr Scheyko, für das Geschäftsjahr 2010
  5. Feststellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2011
  6. Der Jahresüberschuss 2011 in Höhe von 91.285,56 € wird in voller Höhe mit dem Verlustvortrag aus Vorjahren verrechnet.
  7. Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2011
  8. Entlastung der Geschäftsführers, Herr Scheyko, für das Geschäftsjahr 2011

Die Jahresabschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.

Abwasserentsorgungsbetrieb der Stadt Barth

  1. Feststellung des Jahresabschlusses 2011 des Abwasserentsorgungsbetriebes der Stadt Barth
  2. Der Jahresüberschuss in Höhe von 99.610,10 € wird festgestellt und in voller Höhe mit dem Verlustvortrag aus Vorjahren verrechnet.
  3. Entlastung des Betriebsleiters für das Geschäftsjahr 2011
  4. Entlastung der mit der Betriebsführung beauftragten Wasser- und Abwasser GmbH „Boddenland“ für das Geschäftsjahr 2011

Die Jahresabschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 25.04.2013 folgende
Beschlüsse gefasst:


Ostseeflughafen

  1. Feststellung des geprüften und von der Hanseatischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft mbH –Wirtschaftsprüfungsgesellschaft- mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehenen Jahresabschluss 2011 mit einem Jahresüberschuss nach Verlustübernahme in Höhe von € 2.063,10 und einer Bilanzsumme von € 4.428.850,61.
  2. Die mit dem Wirtschaftsplan 2011 vereinbarten und im Laufe des Geschäftsjahres gezahlten Vorschüsse der Gesellschafter Hansestadt Stralsund, Landkreis Nordvorpommern und der Stadt Barth werden in Höhe von insgesamt € 293.700 als Erträge aus Verlustübernahme ausgewiesen.
  3. Ohne Berücksichtigung der von den Gesellschaftern geleisteten Vorschüsse erzielte die Gesellschaft einen Jahresfehlbetrag von € 291.636,90.
  4. Nicht für die Deckung des Jahresfehlbetrages benötigte Vorschüsse in Höhe von € 2.063,10 werden als Eigenanteil für die Sicherstellung der Finanzierung der Investition III. Ausbaustufe „Abfertigungsgebäude mit integriertem Tower“ in die zweckgebundene Rücklage eingestellt.
  5. Entlastung des Geschäftsführers Herrn Paul Wojtasik für das Geschäftsjahr 2011
  6. Die Beschlussfassung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der entsprechenden Beschlussgremien der Gesellschafter.

Die Jahresabschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 24.10.2013 folgende
Beschlüsse gefasst:


Stadtwerke Barth GmbH

  1. Feststellung des von der Geschäftsführung aufgestellten und durch den Aufsichtsrat gebilligten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2012.
  2. Der Jahresüberschuss in Höhe von 289.361,90 € wird festgestellt.
    An die Gesellschafter sind insgesamt 240.000 € aus dem Jahresüberschuss 2012 auszuschütten. Der Auszahlungstermin wurde nachträglich auf den 28.10.2013 verschoben. Der verbleibende Jahresüberschuss in Höhe von 49.361,90 € ist zur Stärkung des Eigenkapitals zu thesaurieren.

Die Jahresabschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 12.12.2013 folgende
Beschlüsse gefasst:


Stadtwerke Barth GmbH

  1. Entlastung der Geschäftsführung für das Geschäftsjahr 2012
  2. Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2012

Die Jahresabschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.

Ostseeflughafen

  1. Feststellung des geprüften und von der Hanseatischen Prüfungs- und Beratungsgesellschaft mbH –Wirtschaftsprüfungsgesellschaft- mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehenen Jahresabschluss 2012 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von € 100.597,29 und einer Bilanzsumme von € 4.960.522,65.
  2. Die mit dem Wirtschaftsplan 2012 vereinbarten und im Laufe des Geschäftsjahres gezahlten Vorschüsse der Gesellschafter Hansestadt Stralsund, Landkreis Nordvorpommern und der Stadt Barth werden in Höhe von insgesamt € 286.300 als Erträge aus Verlustübernahme ausgewiesen.
  3. Nicht für die Deckung des Jahresergebnisses benötigte Vorschüsse der Gesellschafter in Höhe von € 100.597,29 werden in die Gewinnrücklage eingestellt und stehen der Gesellschaft als Vorschuss auf zu erwartenden Verlustausgleich für das Geschäftsjahr 2014 zur Verfügung. Über die nach dem 31.12.2014 voraussichtlich nicht für die Deckung des Jahresergebnisses benötigten verbleibenden Vorschüsse wird im Zusammenhang mit den Beschlüssen zum Jahresabschluss vom 31.12.2013 entschieden.
  4. Entlastung des Geschäftsführers Herrn Paul Wojtasik für das Geschäftsjahr 2012

Die Jahresabschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.


Die Stadtvertretung der Stadt Barth hat in ihrer Sitzung am 24.04.2014 folgende
Beschlüsse gefasst:


Wohnungsbaugesellschaft mbH Barth

  1. Feststellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2012
  2. Der Jahresfehlbetrag in Höhe von 467.468,71 € wird auf neue Rechnung vorgetragen.

Die Jahresabschlussunterlagen liegen zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 225 öffentlich aus.

Abwasserentsorgungsbetrieb der Stadt Barth

Bestätigung der Änderung des Investitionsplans 2014 des Abwasserentsorgungsbetriebes der Stadt Barth (Bestandteil des Wirtschaftsplans 2014).
Der Wirtschaftsplan liegt zu den Sprechzeiten im Amt Barth, Teergang 2, 18356 Barth, Zimmer 222 öffentlich aus.


Veröffentlichungsvermerk: Die vorstehende Bekanntmachung wurden am 16.06.2014 im Internet auf der Seite www.stadt-barth.de veröffentlicht. Bekanntmachungen als PDF herunterladen

  Die veröffentlichten Dokumente werden im Adobe-PDF-Format zur Verfügung gestellt.