Aktuelle Bauleitplanung

Veröffentlicht: 1. August 2018
Bebauungsplan Nr. 40 der Stadt Barth für das Wohngebiet „Tannenheim“

In der Stadt Barth gibt es derzeitig Defizite bei der bedarfsgerechten Bereitstellung von Wohnraum. Insbesondere der Bedarf an Baugrundstücken für die Errichtung von Einfamilienhäusern kann derzeitig nicht vollständig gedeckt werden.

Es gibt bereits Tendenzen, Wochenendheime in Freizeitgebieten zum dauerhaften Wohnen umzufunktionieren. Um diesen Tendenzen entgegenzusteuern, soll eine bisher als Kleingartenanlage genutzte Fläche, die sich an die bebaute Ortslage Tannenheim anschließt, planmäßig zum dauerhaften Wohnen umgestaltet werden. Die Fläche befindet sich im Eigentum der Stadt Barth, so dass für die Herstellung der Erschließungsanlagen keine privaten Flächen herangezogen werden müssen.

Mit der Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 40 können ca. 15 Baugrundstücke für die Errichtung von eingeschossigen Einfamilienhäusern bereitgestellt werden. Nach dem städtebaulichen Konzept der Stadt Barth sollen hier ausschließlich flache eingeschossige Baukörper mit Walmdach (Bungalows) zugelassen werden, die in anderen Baugebieten oftmals nur eingeschränkt oder nicht zulässig sind.

 

Dokumente:

Entwurf_Barth_B40_Auslegung
Begruendung_Barth_B40_Entwurf
Barth_B40_Artenschutzbeitrag


  Die veröffentlichten Dokumente werden im Adobe-PDF-Format zur Verfügung gestellt.